Reservierung Reservierungsbedingungen Campingplatz  Am Sandfeld 1. Reservierung: Reservierungen können schriftlich, per E-Mail oder per Internetformular für einen Aufenthalt von mindestens fünf Übernachtungen vorgenommen werden. Mit der Reservierungsanfrage bietet der Campinggast dem Campingplatz den Abschluss eines Campingvertrages an. Der Campingvertrag kommt erst mit der schriftlichen Reservierungsbestätigung und der Überweisung der Anzahlung gemäß Ziffer 3 zustande. Ein Anspruch auf einen bestimmten Stellplatz und/oder eine bestimmte Stellplatznummer besteht nicht. 2. Entgelt: Die vom Campinggast zu entrichtenden Preise ergeben sich aus der jährlich aktualisierten Preisliste des Campingplatzes. Der Gast hat sich über die im Anmeldezeitraum geltenden Preise für die angebotenen Leistungen zu informieren. Der Campingplatz ist als Gastgeber verpflichtet, die Kurtaxe entsprechend der geltenden Kurtaxordnung der Usedomer Bernsteinbäder (Gemeinde Seebad Koserow) einzuziehen. Die Kurtaxe ist am Anreisetag sofort fällig. 3. Zahlungsbedingungen: Mit Zugang der Reservierungsbestätigung wird eine Anzahlung fällig. Diese beträgt pauschal 75,00 € und wird mit den Campinggebühren verrechnet. Sie ist innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Reservierungsbestätigung auf das Konto des Campingplatzes unter Angabe der Reservierungsnummer zu überweisen. Die Reservierung verfällt ohne weitere Benachrichtigung, wenn bis zu diesem Zeitpunkt keine Zahlung eingeht. Der Restbetrag ist bei An- oder Abreise vor Ort zu begleichen. 4. Stornierung / Umbuchung: Der Gast hat das Recht von seiner Buchung zurückzutreten. Im Falle einer Stornierung durch den Gast, kann der Campingplatz folgende pauschalisierte Rücktrittskosten verlangen: - Rücktritt bis 28 Tage vor Anreise: 20,00 € Stornierungskosten - Rücktritt bis 14 Tage vor Anreise: 50,00 € Stornierungskosten - danach und bei Nichtanreise: 75,00 € Stornierungskosten Die Stornierung hat schriftlich unter Angabe einer gültigen Bankverbindung zu erfolgen. Die geleistete Anzahlung wird dem Gast abzüglich o.g. Stornierungskosten zurücküberwiesen. Der Poststempel bildet hierbei die Grundlage für die Berechnung der pauschalisierten Rücktrittskosten. Umbuchungen sind ohne rechtsverbindlichen Anspruch des Gastes grundsätzlich möglich. Bei Verkürzung des Buchungszeitraums oder frühzeitiger Abreise ist das vertragliche Entgelt für eine Dauer von bis zu 2 Übernachtungen in voller Höhe zu zahlen. Dem Campinggast steht der Nachweis frei, dass die vorgenannten Ansprüche nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden sind.    5.     Anreise / Abreise: An- und Abreise sind grundsätzlich nur zu den Öffnungszeiten der Rezeption möglich. Am Anreisetag steht dem Gast der Stellplatz ab 12:00 Uhr zur Verfügung. Bei Anreise nach 20:00 Uhr wird der Gast um Benachrichtigung gebeten. Im Zeitraum zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr ist aufgrund der Mittagsruhe die Schrankenanlage geschlossen und somit keine Anreise möglich. Dem Campinggast wird bei der Anreise gegen eine Kaution eine Schrankenkarte ausgehändigt, die nur für das angemeldete Fahrzeug gültig ist. Sollte der Gast ohne weitere Absprachen nicht wie in der Reservierungsbestätigung vereinbart anreisen, behält sich der Campingplatzbetreiber das Recht vor, den Stellplatz am Folgetag anderweitig zu vergeben. Am Abreisetag ist der Stellplatz bis 11:00 Uhr sauber zu verlassen. Die Schranken- und Zeltkarten sind wieder abzugeben. Der Stromverbrauch wird individuell abgerechnet. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird der Gast gebeten, rechtzeitig vor seiner Abreise den Zählerstand ablesen zu lassen. 6. Haftung: Der Campingplatz haftet nicht für Schäden oder Verluste, die dem Gast entstehen, sofern nicht ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden seitens des Campingplatzes vorliegt. 7. Sonstige Vereinbarungen: Der Campingplatz ist jährlich saisonbedingt von April bis September geöffnet. Minderjährigen ist das Campen ohne Erziehungsberechtigten erst ab einem Alter von 16 Jahren und nur mit Vorlage einer schriftlichen Erlaubnis und Telefonnummer der Eltern gestattet. Während des Aufenthalts sind die Regelungen der Campingplatzordnung durch jeden Gast zu beachten und einzuhalten. Die Campingplatzordnung hängt aus und kann in der Rezeption eingesehen werden. Die in der Campingplatzordnung festgelegten Ruhezeiten sind einzuhalten. Verstößt ein Gast vorsätzlich oder grob fahrlässig gegen die Campingplatzordnung, so kann ihm der weitere Aufenthalt verwehrt werden. Ein Anspruch des Gastes auf anteilige Erstattung der Campinggebühren besteht in diesem Falle nicht. Soweit in den Reservierungsbedingungen der Begriff Campingplatz verwendet wird, ist hiermit das Unternehmen Campingplatz Am Sandfeld, Inhaberin Frau Berit Rosenzweig (geb. Feest), gemeint. Öffnungszeiten 2017: Ruhe und Erholung auf Usedom. 13. April - 15. Oktober Rezeption täglich 08:00 Uhr - 13:00 Uhr und 15:00 Uhr - 20:00 Uhr (Hauptsaison bis 22:00 Uhr) Schrankenanlage täglich 07:00 Uhr - 13:00 Uhr und 15:00 Uhr - 22:00 Uhr Campingplatz  Am Sandfeld Inh. Frau Berit Rosenzweig (geb.Feest) Am Sandfeld 5 17459 Ostseebad Koserow Tel.: 038375-20759 Fax. 038375-289954 camping@amsandfeld.de www.amsandfeld.de Kontaktdaten © Campingplatz Am Sandfeld 2011                                                                              Impressum Unsere Reservierungs- bedingungen für Sie als Download: